Unser Auftrag

unserauftrag
 
Wer sind wir?

Wir sind eine unabhängige, nicht Profit orientierte, interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit rechtspolitischem sowie sozialwissenschaftlichem Fokus und internationaler Vernetzung. Wir setzen uns dafür ein, dass Daseinsvorsorge als ein Grundrecht der Menschen etabliert wird.

 

Wir über Daseinsvorsorge und Daseinsforschung

Wir sehen Daseinsvorsorge als den Grundpfeiler einer sozialen Gesellschaft an. Daher soll sie weiterhin, auch unter neuen Rahmenbedingungen, für alle Menschen gesichert bleiben. Die Europäische Kommission hat den Anfang des 19. Jahrhunderts in Österreich und Deutschland geprägten Verwaltungsbegriff „Daseinsvorsorge“ durch den modernen und dynamisch verwendeten Rechtsbegriff „Dienstleistungen von allgemeinem (wirtschaftlichem) Interesse (DAWI)“ abgelöst. Bei der Daseinsvorsorge handelte es sich um ein gewohnheitsrechtlich entstandenes Sozial- oder Wohlfahrtsstaatsprinzip. Sie definierte Aufgaben eines Staates, um für ein würdevolles Leben aller Menschen und den sozialen Frieden zu sorgen. Diese Staatsaufgaben werden heute als DAWI bezeichnet und definieren sich als Dienstleistungen, die für unser tägliches Leben besonders wichtig sind und zur Lebensqualität beitragen: Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, Gesundheits- und soziale Dienstleistungen, öffentlicher Personennahverkehr, und vieles mehr. Daher hat Ihnen die Europäische Union in Artikel 36 Grundrechtecharta und Zusatzprotokoll 26 AEUV einen hohen Stellenwert eingeräumt.

 

Die Daseinsvorsorge vollzieht seit mehr als 30 Jahren einen Wandel von der Wohlfahrt begründeten Staatsaufgabe zur modernen öffentlichen/privaten Dienstleistung. Wir erforschen in diesem Spannungsfeld neue, moderne und zeitgemäße Formen eines Daseins, die wir als Daseinsforschung bezeichnen.

 

Wir über unsere Ziele

Wir setzen uns in der Daseinsforschung für die Absicherung einer leistbaren Grundversorgung im europäischen Binnenmarkt und weltweit ein. Wir engagieren uns dafür, dass ein gesichertes, autonomes und menschenwürdiges Dasein ein Grundrecht aller Menschen sein muss. Dabei soll das P/S/R Institut durch seine Forschungsarbeit im Bereich Infrastruktur und öffentliche Dienstleistungen einen wesentlichen und wichtigen Beitrag leisten.

 

Wir über unsere Tätigkeit

Wir vereinen in unserem Institut die Bereiche Forschung, Beratung, Bildung und Dialog unter einem Dach. Unsere Kernkompetenzen dienen zur Generierung neuen Wissens in verschiedenen Sektoren der öffentlichen Dienstleistung, zur internationalen Vernetzung und in weiterer Folge zur Unterstützung der Wirtschaft und Politik bei der Umsetzung der menschlichen Grundrechte. Bestärkt durch engagierte WissenschaftlerInnen und ExpertInnen leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur Wahrung einer sozialen Gesellschaft.

 

Unsere Tätigkeitsfelder:

  • angewandte internationale Systemforschung im Bereich der Daseinsvorsorge in Europa, im Kontext der Europäisierung und Globalisierung
  • analytische, empirische und deskriptive Studien, Systemanalysen und Schriftenreihen
  • Beratung öffentlicher Stellen in der Rechtsanwendung in Bereichen der Daseinsvorsorge
  • nationales und europäisches Vergaberecht
  • nationales und europäisches Wettbewerbsrecht
  • nationales und europäisches öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Akteursanalysen und Europapolitik
  • Sicherheitsforschung
  • Fachartikel und Publikationen
  • Politische Bildung

 

Wir über unsere Arbeitsweise

Durch analytische, empirische und deskriptive Studien zu Veränderungen in den Bereichen der Daseinsvorsorge sowie durch Beratung öffentlicher Stellen, der Politik und Wirtschaft leisten wir einen unverzichtbaren Beitrag zur Förderung des Gedankens, Daseinsvorsorge als ein Grundrecht und als eine wichtige Säule einer sozialen Gesellschaft zu sehen.